• Christiane Bröckl

Schlechter Luft den Kampf ansagen

Mit Schall und Knall hat das neue Jahr gerade erst begonnen. Doch so sehr uns die schönen Farben und Formen der Silvesterfeuerwerke gefallen, so schwer arbeiten unsere Lungen. Die Verwendung von Raketen, Böller und dergleichen, zur Einleitung des neuen Jahres, lässt die Werte der Feinstaubbelastung jedes Jahr wieder in die Höhe schnellen. Während Städte wie Salzburg versuchen die Belastung durch Verbote einzudämmen, hat Innsbruck zu Silvester 2019 einen neuen Meilenstein gesetzt. Das Feuerwerk zum Bergsilvester wurde durch eine Licht-Sound-Wasser-Show ersetzt (zum Artikel von ORF https://tirol.orf.at/stories/3028210/). Ein toller Schritt!




Dennoch ist die Silvesternacht eine unglaubliche Belastung für die Lunge und den ganzen

Organismus. Sowohl draußen als auch in Innenräumen, denn was viele unterschätzen sind die Feinstaubpartikel, die durch offene Fenster und Türen in die Wohn- und Arbeitsräume gelangen.

Genau aus diesem Grund sollten Räume in denen wir uns oft und lange aufhalten, frische und saubere Luft enthalten. Dazu steht bei uns der Atmosphere Sky im Einsatz. Ein Luftfiltersystem das 99,99% alles Partikel aus der Luft filtert, Gerüche reduziert, 300 Luftschadstoffe beseitigt. Für uns als Frischluft-Fanatiker ist der Atmosphere Sky aus unserem Zuhause nicht mehr wegzudenken.





Wollt auch ihr REINE LUFT atmen? Dann meldet euch bei mir!


Eure

Christiane Bröckl


REINES WASSER     REINE LUFT     BIOLOGISCHE RAUMHYGIENE     UND ...

cb-network

6020 Innsbruck

beratung@cb-network.at